Spital

Auf dem sozialpartnerschaftlichen Weg, auf Augenhöhe mit den Arbeitgebern und ihren Verbänden, wollen wir die Arbeitsbedingungen unserer Mitglieder und aller Arbeitnehmenden verbessern, die einem Gesamtarbeitsvertrag unterstellt sind. Unsere Forderungen vertreten wir in den Verhandlungen.

Korrekte Arbeitszeiterfassung
Die gesetzliche Pflicht der Arbeitszeiterfassung muss weiterhin für alle Arbeitnehmenden gelten, weil wir keine Gratisarbeit wollen. Auch Arbeitsvorbereitungen, die Übergabe und Aufräumarbeiten müssen bezahlt werden (z. B. Rapporte lesen, Kasse vorbereiten oder abrechnen, Berufskleider an-, abziehen).

Weiterlesen ...

Faire Flexibilität
Arbeitspläne müssen vier Wochen im Voraus feststehen. Kurzfristige Arbeitseinsätze müssen mit einem Zuschlag von 25 Prozent entschädigt werden und ohne Nachteile verweigert werden können.
Auftragsschwankungen in der Industrie, die eine Arbeitszeitveränderung der Schichtpläne nach sich ziehen, müssen mindestens vier Wochen im Voraus bekanntgegeben werden.

Weiterlesen ...